Unsere Kurse im Detail - Infos, Kosten und Termine

Download Kursplan
Yoga

ist ein aktives, ganzheitliches Training, um die tiefe Körpermuskulatur zu stärken, die individuellen Bewegungsmöglichkeiten aus Stabilität und Flexibilität zu schulen, sowie ein tieferes Körpergefühl zu entwickeln.
Der Unterricht baut auf den neusten Erkenntnissen der Physiotherapie und modernen Rückenschule sowie den Grundlagen des Yogas (achtsame Konzentration, bewusste Atmung, Körperwahrnehmung) auf.

Die Übungen werden teils fließend, teils haltend, jedoch immer mit dem individuellen Atemfluss durchgeführt.
Yoga kann genutzt werden, um Stress abzubauen,Verspannungen und Schmerzen zu reduzieren und um die innere Gelassenheit und die eigene Gesundheit zu fördern.

  • Faszien Yoga
    Freitag 9.30 Uhr
  • YogaRücken
    YogaRücken ist wie Zähneputzen, jeder sollte es tun!
    60 Min. aktives und ganzheitliches Training um Energie zu tanken, Verspannungen und Schmerzen zu reduzieren, Stress abzubauen und die innere Gelassenheit und die eigene Gesundheit zu fördern. YogaRücken kann zudem als Cross Training für sämtliche Sportarten genutzt werden.
    Montag Abend, um 17:30h und um 18:45h · Donnerstag Abend  um 17h und 18.15h  
    10x 60 Min., Gebühr von 100 Euro ist am Kursbeginn zu zahlen
    Probestunde möglich
Tensegrity

Tensegrity®-Praxisgruppe

Jeden Dienstag 19:30-21:00
Schnupperkurs: 5 Euro · bei regelmäßiger Teilnahme 15 Euro Unkostenbeitrag pro Monat

Vermittler: Olcay Iscitürk, Pavel Hausen

Anmeldung unter: 0179 5054829 / 0176 21823513

Carlos Castaneda betrachtete Tensegrity® als eine sehr passende Beschreibung des Weges des Navigators in unserer Zeit: Eine praktische Art, sich mit sich selbst und der Welt zu verbinden. Der Begriff „Tensegrity“ (tension + integrity, dt. Spannung + Ganzheit) wurde durch den visionären Architekten, Innovator, Ingenieur und Navigator R. Buckminster Fuller geprägt. Fuller wurde in seiner Arbeit durch das inspiriert, was er als den Weg der Natur, mit geringstem Aufwand die größtmögliche Wirkung zu erzielen, ansah. Er beobachtete natürliche Strukturen (von Atomen über Zellen und Bäume bis hin zu Sonnensystemen und Galaxien), in denen die festen Teile durch ein kontinuierliches Netzwerk aus flexibleren Teilen zusammengehalten werden."

Die miteinander verbundenen Werkzeuge von Tensegrity®, die uns auf diesem Weg helfen können, umfassen u.a. Folgendes:

Die Tensegrity®-Bewegungen: Dies ist die moderne Version von Bewegungen, Körperhaltungen und Atemübungen, die von den Sehern des alten Mexiko in Bewusstseinszuständen, die als Träumen bezeichnet werden, entdeckt wurden, und die helfen, den eigenen Energiekörper zu harmonisieren und im eigenen Wesen einen gesunden physischen und energetischen Fluss wiederherzustellen. Die Übungen werden in Stille ausgeführt oder zu Musik oder Naturgeräuschen getanzt.

Der Lebensrückblick bzw. die Rekapitulation: Eine Rückschau auf die eigene Lebenserfahrung, auf Annahmen, Glaubenssätze und Taten mit Hilfe der Aufmerksamkeit und des Atems. Dies geschieht, um die Lebensenergie zurückzugewinnen, die in unseren Interaktionen zurückgeblieben ist, und um urteilsfrei die Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen.

Theater of Infinity®: Diese Übung der Bewusstheit ist eine Theaterform, in der wir mit Hilfe der magischen Bewegungen und der Unterstützung unserer Mitschauspieler (bzw. Zeugen) Szenen aus unserem Leben darstellen. Auf diese Weise lassen wir diese Szenen von der erweiterten Bewusstheit durchdringen, die alle anderen Wesen umfasst, die die Welt, in der wir leben, bevölkern. Diese Bewusstheit verleiht unserer eigenen menschlichen Erfahrung einen weiteren Rahmen und hilft uns, unsere Gewissheit über die Rollen, die wir im Leben angenommen haben, zu zerbrechen. Auf diese Weise erlangen wir eine größere Wahlfreiheit.

Weitere Infos unter: http://www.tensegrity.cc/

Autogenes Training und progressive Muskelentspannung

Entspannung

Autogenes Training

Autogenes Training ist ein Verfahren, bei dem durch gedankliches Mitsprechen von Entspannungsformeln, wie z.B. die Atem-, Herz- und Schwereübung ein seelischer und körperlicher Ruhezustand erreicht wird.

Progressive Muskelentspannung

Durch die Progressiven Muskelentspannung werden verschiedene Muskelgruppen spürbar an und entspannt. Durch die Entspannung der Willkürmuskulatur wird ein tiefgreifendes körperliches Ruhegefühl und eine mentale Entspannung erreicht.

Infos unter: www.selbstimalter.de

Für alle Kurse gilt

Die Kurse laufen durchgehend, auch in den Schulferien. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Für alle Kurse gilt eine maximale Teilnehmerzahl von 10/14 Plätzen für eine ruhige Atmosphäre und zur individuellen Korrektur.